embody yoga.

Tantric Hatha Yoga & Body-Mind Centering®
mit Christiana und Sarah Wieck

 

Yogareise nach Marokko in die Wüste
im April 2022

 

Yoga & BMC | Kurse & Workshops | Personal Yoga | Christiana | Videos | Zypern Marokko | Kontakt 

 

Tantric Hatha Yoga und Body-Mind Centering®

 

Die Stille und Weite der Wüste, das pure Dasein in Verbindung mit den Elementen, lädt uns dazu ein, in die Stille und Weite in uns einzutauchen und uns in den vielfältigen Aspekten unseres Menschseins zu erfahren. Auf dieser Reise begleiten und leiten uns die Übungswege des Body-Mind Centering® und des Tantric Hatha Yoga.

 

Die Körperabeitsmethode Body-Mind Centering® (BMC) fußt im Kern auf der Erfahrbarkeit der eigenen Anatomie aus Sicht der verschiedenen Körpersysteme (Knochen, Muskeln, Drüsen, Nerven etc.) und auf dem Studium der embryologischen Entwicklung in uns. Durch gezielte Übungen werden diese Körpersysteme in ihrer Funktion und Ursprünglichkeit erfahren, Blockaden und ungünstige Muster können gelöst werden und die eigene Bewegungsfähigkeit wird erweitert. Aus der Verbindung von BMC und Yoga erwächst eine leichte, spielerische und satte Yogapraxis. Durch ein neues, intuitives Verständnis der anatomischen Vorgänge füllen wir die Positionen von innen heraus. Mehr Informationen zu BMC.

Tantric Hatha Yoga ist eine ganzheitliche Praxis, welche die unterschiedlichen Elemente des Hatha Yoga vereint. Das Üben von Asana (Körperhaltungen) weitet und kräftigt unseren Körper und macht ihn empfänglich für subtilere Erfahrungen. Über das bewusste Empfangen und kontrollierte Lenken unseres Atems durch die Praxis von Pranayama (Atemübungen) erleben wir uns auf energetischer Ebene. Mudras (Handgesten) und Bandhas (subtile Körperverschlüsse) lassen unsere Praxis feiner und kraftvoller zugleich werden. Das Rezitieren und Musizieren von Mantras ist eine Praxis der Hingabe, die uns in Kontakt bringt mit den mysteriösen Kräften von Schwingungen, Klang und Stille.

Ergänzt werden unsere morgendlichen und abendlichen Praxiseinheiten durch gemeinsames Essen in Mauna (Stille), Meditationen, Satsang (Gesprächskreise), und nach Lust und Laune Musik und Tanz.

 

 

 

Christiana Charalambous und Sarah Wieck

 

Wir, Christiana Charalambous und Sarah Wieck, sind verbunden in tiefer Freundschaft, durch die Begeisterung, mit der wir Yoga praktizieren und teilen, und durch die Liebe zu Musik und Kirtan. Beide befinden wir uns am Ende der Weiterbildung zu Lehrerinnen des Shanta Vira Yoga. Gemäß dem Motto „actively being human“ vereint Shanta Vira Yoga, entwickelt von unserem langjährigen Lehrer Michael Stewart, die Praxis des Tantric Hatha Yoga mit kreativem Ausdruck und dem aktiven Leben im gemeinschaftlichen Kontext. Wir freuen uns darauf, all diese Aspekte zu mit euch in der Wüste zu erforschen und zu leben!

Christiana Charalambous ist Tantric Hatha Yoga Lehrerin, zertifiziert nach dem Bund der deutschen Yogalehrer durch Anna Trökes, und Bewegungspädagogin. Als gebürtige Zypriotin lebt und arbeitet sie seit vielen Jahren in Berlin und Zypern. Voller Neugier, Humor und Leidenschaft praktiziert und lehrt sie die Körperarbeitsmethode Body-Mind Centering® und Yoga, verkörperte und erfahrbare Anatomie (BMC). Die Prinzipien des Body-Mind Centering® sind fester Bestandteil ihrer Yoga-Klassen. Hier vermittelt sie spielerisch die Grundlagen der Anatomie und deren Verkörperung und wendet dies an auf die klassischen Yoga-Elemente wie Asana (Körperstellungen) und Pranayama (Atemübungen). Verschiedene Aus- und Fortbildungen, diverse Yoga-Stile und ihre intensive Bühnenarbeit als Tänzerin und Performerin fließen in Ihren Unterricht mit ein.

Sarah Wieck lebt und arbeitet als Yogalehrerin und Musikerin in Berlin. Ihre Aus- und Weiterbildungen zur Yogalehrerin hat sie an der YogaCircle Berlin Akademie bei Thomas Bessel, Michael Stewart, Noah Mazé und Katrin Knauth absolviert. Die Reise als Praktizierende und Auszubildende im Shanta Vira Yoga nach Michael Stewart begann 2015 und dauert an. Sarah liegt es am Herzen, Yoga in seiner Ganzheit und Vielfalt erfahrbar zu machen. So liegt der Fokus in ihrem Unterricht auf einer genauen und gesunden Ausrichtung des Körpers, auf energetischen Elementen wie Pranayama (Atemlenkung), Mantra und Meditation, sowie der Integration philosophischer und spiritueller Themen.

 

 

 

 Sahara Yoga Wüstenreise

 

Anreise: 22.04.2022
Abreise: 30.04.2022

 

Tag 1: Salam Aleikum Marokko!

 

Heute begibst Du dich auf deinen Weg in die Wüste. Wie hast Du dich entschieden?

Kommst Du mit dem Inlandsflug von Casablanca nach Errachidia geht es mit dem Transfer tief in die Wüstenregion hinein bis zur Oase Merzouga (ca 2 h Fahrt). Der Inlandsflug landet am Folgetag um 00:25 in Errachidia. Ankunft in Merzouga ist demnach spät in der Nacht. Unser Fahrer wartet auf dich und die anderen Teilnehmer.

Kommst Du mit dem Bus aus einer der Königsstädte nach Merzouga wirst Du von der Haltestelle abgeholt. (A) Auf der Fahrt geht es durch kleine Kasbah-Dörfer hindurch und an wunderschönen Palmenhainen vorbei. Die erste Übernachtung ist in einer traditionellen Kasbah am Rande der Wüste.

 

 

Tag 2: Willkommen bei Familie Oussidi

 

Wir starten den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück mit Blick auf die Dünen.

Am Vormittag reiten wir auf unseren Kamelen zu unserem Wüstencamp. Dort erwartet uns ein herrlich frisches Mittagessen und die Familie Oussidi, die uns während unseres Aufenthalts in der Wüste umsorgen wird. Nachdem wir uns im Camp eingerichtet haben, begeben wir uns zu unserer ersten Yogastunde in der Wüste. Lass die Wüste auf dich wirken und tauche in die Stille ein.

Nach dem Abendessen verabschieden wir den Tag bei einem farbenprächtigen Sonnenuntergang. Am Lagerfeuer genießen wir den mit Millionen von Sternen übersäten Nachthimmel. (F, M, A)

 

Tag 3 bis 7: Die Stille der Wüste

Die Tage beginnen mit einer Teezeremonie im Herzen des Wüstencamps. Anschließend treffen wir uns zur gemeinsamen Yogastunde mit Blick in die unendliche Weite der Wüste und kräftigen uns danach bei einem leckeren Frühstück.

Nun beginnt die individuelle Zeit. Wonach ist dir? Die Möglichkeiten sind groß. Höre den Geschichten von Barak über Marokko und der Wüste zu. Tausche dich in der Gemeinschaft aus, lese an einem schattigen Ort, lausche der Stille in Meditation oder genieße einen Wüstenspaziergang bis zu „Baraks Düne“.

Mit dem Wüstengong wird das Mittagessen eingeläutet und du wirst mit traditionellen Berberköstlichkeiten verwöhnt. Bis zur abendlichen Yogastunde ist nun wieder deine individuelle Zeit. Nach der Yogastunde warten Baraks Neffen mit Trommeln am knisternden Lagerfeuer, während in der Küche bereits das Abendessen zubereitet wird.

Die Tage enden mit dem Blick in den atemberaubenden Sternenhimmel. (F, M, A)

 

Tag 8: Abschied von der Familie Oussidi

 

Nach dem morgendlichen Yoga in der Wüste kehren wir mit den Kamelen zurück nach Merzouga. Im Dorf unternehmen wir einen Rundgang durch die Oase. Von der Familie Oussidi werden wir mit einem traditionellen Berberessen in ihrem Haus bewirtet. Im Anschluss daran besuchen wir das Kinderprojekt, welches von Barak Oussidi gegründet wurde und eine Berberkooperative, die traditionelle Handwerkskunst anbietet.

Am Nachmittag praktizieren wir ein letztes Mal gemeinsam Yoga, Abendessen und Übernachtung in der Kasbah. (F, A)

 

Tag 9: Auf Wiedersehen Sahara

 

Für die Flugreisegäste geht es am frühen Morgen zum Flughafen Errachidia. Dabei erlebst Du einen letzten spektakulären Sonnenaufgang und das Panorama der Palmengärten. Die Busreisenden werden von uns zur Haltestelle in Merzouga gebracht. (F)

 

Unser Tipp

 

Für einen individuellen Verlängerungsaufenthalt in Marrakesch oder an der Atlantikküste empfehlen wir dir gern ein Riad unseres Vertrauens und sind dir bei der Buchung und der Vorbereitung der Reise gern behilflich.

 

Reiseleistungen

 

• Transfer bei An- und Abreise von Errachidia nach Merzouga (je 130 km)

• einheimische, deutschsprachige Reiseleitung

• 8 Übernachtungen (2x Hotel, 6x Wüstencamp)

• Halbpension in Merzouga

• Vollpension im Wüstencamp

• Kameltrekking von Merzouga ins Wüstencamp und zurück (ca. 2,5 Stunden)

• Beitrag zum Kinderprojekt Merzouga 15 Euro pro Person

• Einzelzimmer auf Anfrage

 

Kosten

 

1390 € pro Person

 

Solltest Du noch Fragen haben: zögere nicht, mich zu kontaktieren.

 

ANMELDUNG über sahara-yoga.de

 

Wir freuen uns auf diese Reise mit Dir!

 

 

 

 

Kontakt  Impressum  Datenschutzerklärung   Newsletter   embody yoga © 2021 Alle Rechte vorbehalten